Durch eine wunderbare, von jungen Jahren geprägte Freundschaft von Georgios und Kostas entstand eine ebenso herzliche und auf gegenseitigem Respekt basierende Geschäftsbeziehung.

Georgios und seine Frau Anastasia erzählten uns von ihrer Idee, das seit Jahrzehnte lange Produzierte Olivenöl unter eigener Marke ( Philotimo) zu vermarkten. Die Idee war gesetzt und nahm langsam aber sicher Gestalt an.

Durch den milden, jedoch sehr fruchtigen Geschmack, dem Blumigen Aroma und seiner leichten Schärfe durchbrach dieses Öl alle Erwartungen und wurde innerhalb eines Jahres bereits in 7 Länder Europaweit exportiert.

Der Säuregehalt dieses Olivenöls bewegt sich zwischen 0,2- 0,6 % bei Abfüllung und erfüllt alle Kriterien eines Premium-Olivenöls.

Die Olivenhaine befinden sich seit über 30 Jahren in Familienbesitz und haben derzeit eine Größe von 9 Hektar.

Die Ernte findet unter strengen Kontrollen statt,wobei die Früchte noch per Hand geerntet werden um so Schäden und somit Verlust der Früchte vorzubeugen.

Neben dem tollen Olivenöl begann nun auch eine Serie an Produkten rund um die Mediterrane Esskultur. Diese Umfasst Schwarze Jumbo-Oliven ohne Kern in Olivenöl eingelegt, als auch grüne Oliven mit verschiedenen Füllungen.

Und da Griechenlands Nr. 1 Gewürz Oregano ist, haben Anastasia und Georgios auch hierfür die passenden Lösung:

Handgerebbeltes wildes Oregano aus dem Taygetos Gebirge. Allein das Aroma lässt Sie auf eine Reise gehen bei der Sie sich immer wieder gerne an den besonderen Moment erinnern werden.